Reiseagentur Manuela Pfeifer
/

Bitte scrollen - unten geht´s weiter

 

Pretty Woman


Einer der wohl bekanntesten und beliebtesten Filme der 90er Jahre ist "Pretty Woman". Durch ihn wurde Julia Roberts weltberühmt.

Erzählt wird die Geschichte der Prostituierten Vivian (Julia Roberts) und des Geschäftsmannes Edward (Richard Gere).

Der Film spielt in Los Angeles, hauptsächlich in Beverly Hills.
Es werden zahlreiche Touren auf den Spuren von "Pretty Woman" angeboten, aber man kann viele der Drehorte auch allein besichtigen.

                Trailer "Pretty Woman"

Hotel

Viele träumen seitdem davon, eine Nacht in der "Pretty Woman" - Suite des "Regent Beverly Wilshire" in Beverly Hills zu verbringen. 

Dies ist zwar möglich, allerdings wurde nur ein kleiner Teil der Szenen wirklich in diesem Hotel gedreht. Die Suite selbst wurde in den Disney Studios gebaut, hatte also mit den richtigen Suiten im Hotel nur entfernte Ähnlichkeit.

Nichtsdestotrotz wirbt das Hotel damit, dass man in der Wilshire Presidential Suite seinen "Pretty Woman"-Traum ausleben kann. Für rund 10.000 Dollar pro Nacht nicht gerade ein Schnäppchen.
Adresse: 9500 Wilshire Boulevard 


Das Hotel gehört heute nicht mehr zu Regent, sondern zur Four Seasons-Gruppe.

Allerdings wurden die meisten Hotelszenen außerhalb des Studios ohnehin nicht im "Beverly Wilshire" gedreht. Bar und Ballsaal befanden sich in Wirklichkeit im Hotel "Ambassador", einem ehrwürdigen, früher sehr berühmten Luxus-Hotel der Stadt. Leider wurde dieses Mitte der 2000er Jahre komplett abgerissen.

Auch die Szenen am Pool wurden in einem anderen Hotel gedreht, dem "W". 
Adresse: 930 Hilgard Ave

Shopping

Das "Beverly Wilshire" liegt direkt am Rodeo Drive, wo man Vivians Einkaufsbummel völlig kostenfrei nachspielen kann. Vorausgesetzt natürlich, man lässt nicht wirklich Geld in den Luxus-Boutiquen. Anziehungspunkt für viele Fans des Films ist die Boulmiche Boutique, in der die Shopping-Szenen entstanden.
Heute ist dieser Laden ein Badgley Mischa - Store.
Adresse: 477 North Rodeo Drive.

Das "Giorgio Beverly Hills", in dem Vivian dank der Hilfe des netten Hotelconcierge später mehr Glück beim Shopping hat, ist heute eine Louis Vuitton Filiale.
Adresse: 273 Rodeo Drive.

Walk of Fame

Weiter geht´s zum "Arbeitsbereich" von Vivian und ihrer Mitbewohnerin Kit auf dem Hollywood Boulevard. Eingefleischte Fans wissen, dass die Konkurrenz der Beiden auf dem Walk of Fame im Bereich zwischen den Sternen von Bob Hope und Fred Astaire nichts zu suchen hat. Hier begegnen sich Vivian und Edward zum ersten Mal.

Poloturnier

Die Szenen beim Polo Turnier wurden im Los Angeles Equestrian Center in Burbank gedreht. 
Adresse: 480 West Riverside Driver, Burbank

Die Oper

Im Film erlebt Vivian zum ersten Mal im Leben die Welt der Oper und ist ganz bezaubert.
Die Opernszenen wurden an drei verschiedenen Orten gedreht. Die Fassade gehört zur Carnegie Music Hall in Pittsburgh, die Lobby ist in Wahrheit die des Naturkundemuseums von Los Angeles, und die Balkonszene wurde in den Disney Studios gedreht.

Essen

Zeit für ein vornehmes Abendessen mit "schlüpfrigen Scheißerchen" im Restaurant "Voltaire", das heutzutage den Namen "Cicada" trägt.
Adresse: 617 St. Olive St.

"Barb´s Quickie Grill" in dem Vivian und Edward an einem Abend essen, wurde 1999 geschlossen

Die Feuertreppe

Die romantische Schlusszene des Films spielt an Vivians Wohnort, einem heruntergekommenen Hotel. Das Hotel gibt es wirklich. Es handelt sich um das "Las Palmas Hotel".  
Adresse: 1738 North Las Palmas Avenue